WOHLFÜHLATMOSPHÄRE FÜR IHR BADEZIMMERFARBE IM BAD IST EIN SPIEGEL UNSERER SEELE

Die farbliche Gestaltung Ihres neuen Badezimmers beeinflusst Ihr Wohlbefinden, Ihre Aktivität und Ihre Stimmung. Farbe im Bad ist unglaublich wichtig, denn in einem klinisch-funktionalen Raum fühlt sich keiner rundum wohl. Wellness lebt von der energetischen Kraft der Farben. Die Farbgebung Ihres neuen Badezimmers sollte dabei Ihre Persönlichkeit und Ihren Stil repräsentieren. Ein Beispiel: Wenn Sie morgens schon voller Energie aus dem Bett hüpfen, benötigen Sie ein Farbkonzept, das Ihre gute Laune widerspiegelt und unterstützt.

Brauchen Sie am Morgen hingegen ein bisschen länger, um in die Gänge zu kommen, sollte Sie die Farbgebung aktivieren, ohne Sie zu sehr herauszufordern. Ihr eigenes Gefühl ist ausschlaggebend für die Wahl und Kombination der Farben in Ihrem Bad. Nehmen Sie Ihre persönlichen Bedürfnisse wahr, gehen Sie dabei jedoch nicht ins Extreme. Nutzen Sie das Farbwissen von DIE BADGESTALTER – gemeinsam finden wir die perfekte Farbkomposition für Ihre neue Wohlfühloase.

SO BRINGEN SIE FARBE IN IHR BADEZIMMER

Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten, um Ihr neues Traumbad mit Farbe zu versehen und wirkungsvoll zu inszenieren. Lassen Sie sich inspirieren!

FARBKONZEPT, SCHRITT 1: DIE WAND
Die farbliche Ausgestaltung Ihres Badezimmers beginnt an den Wänden. Stellen Sie die richtigen Weichen.
ZEITLOS ODER MODERN?
Der Trend der letzten Jahre: Matte, dunkle Armaturen und Keramiken. Aber auch silberfarben und weiß stehen nach wie vor hoch im Kurs.
DAS I-TÜPFELCHEN FÜR IHR BAD
Sie mögen öfter mal was Neues? Farblich passende Accessoires geben Ihrem Bad den letzten Schliff und sind einfach austauschbar.
DIE FUSSBODENFARBE MUSS PASSEN
Je nach Material- und Farbwahl des Fußbodens erzielen Sie eine andere Wirkung für Ihr Badezimmer.
EINE PERSÖNLICHE NOTE
Setzen Sie mit farbigen Badezimmermöbeln ein Statement – ganz nach Ihrem Geschmack.
DENKEN SIE ANS LICHT
Um für die richtige Stimmung zu sorgen, achten Sie darauf, die passende Lichtfarbe für Ihr Badezimmer zu wählen.

FARBGEBUNG DER WÄNDE

Grundstein für eine angenehme Wohlfühlatmosphäre

Ganz gleich, ob Sie auf Tapeten, Putz, Fliesen oder edle Glaspaneele setzen – mit der Auswahl der passenden Farbe für Ihre Badezimmerwände geben Sie die Marschrichtung für die weitere farbliche Ausgestaltung Ihrer neuen Wellnessoase vor.

FARBGEBUNG DES FUSSBODENS

Erzeugen Sie Wirkung mit Farben & Materialien

Genauso wichtig wie die farbliche Inszenierung Ihrer Badezimmerwände ist das Farbdesign des Fußbodens. Erzeugen Sie Wirkung durch den Einsatz von dezenten Fliesen, verspieltem Mosaik, beruhigendem Naturstein oder warmem Holz – Sie entscheiden, was zu Ihnen passt!

FARBGEBUNG DER AUSSTATTUNG

Der Trend geht in Richtung Farbe

Der Waschtisch, das WC und die Wanne weiß, die Armaturen durchgängig silberfarben – das war in den vergangenen 20 Jahren eine klare Sache. Mittlerweile sind farbige Ausstattungsoptionen stark im Kommen, z. B. dunkle Badkeramik und Armaturen mit matten statt glänzenden Oberflächen vor weißen Wänden.

GEMEINSAM FINDEN WIR DIE PERFEKTEN FARBEN FÜR IHR BAD

"Unsere Werkzeuge, um ihr Traumbad zu gestalten? Zuhören, nachfragen, inspirieren

FARBGEBUNG DER BADMÖBEL

Effektvolle Akzente für Ihr Badezimmer

Mit farbigen Badezimmermöbeln zeigen Sie selbstbewusst Ihren Geschmack. Markenhersteller bieten eine große Auswahl von farbigen Dekoren. Geben Sie Ihrem neuen Bad Ihre ganz persönliche Note und setzen Sie wirkungsvolle Kontraste gegenüber neutralen Wand- und Bodenfarben.

FARBGEBUNG VON ACCESSOIRES

Öfter mal was Neues in Sachen Farbe

Mit farbigen Accessoires und Deko-Elementen bringen Sie echte Hingucker in Ihr Wohlfühlbad. Das Beste dabei ist: Wenn Sie genug von einer Farbe haben, lassen sich Badaccessoires denkbar einfach ersetzen. Genau das Richtige also, wenn Sie die Farbgebung gerne auch einmal variieren möchten.

FARBGEBUNG DURCH LICHT

Die optimale Beleuchtung für Ihr Traumbad

Das Zusammenspiel von natürlichem, direktem und indirektem Licht ist eine hohe Kunst bei der Badplanung. Akzentuieren Sie Farbflächen durch weiße LEDs oder zaubern Sie mit farbigem Licht Stimmung in Ihr Badezimmer. Manche Leuchten ermöglichen auch den Wechsel der Lichtfarbe je nach Lust und Laune.


MIT DIESEN KOSTEN IST ZU RECHNEN

Sie möchten sich einen schnellen Überblick über die zu erwartenden Kosten einer Badsanierung verschaffen? Dann nutzen Sie unseren „BADrechner“. Mit der Eingabe einiger Eckdaten können Sie so einen ersten Richtwert der Kosten in Abhängigkeit Ihrer Komfortwünsche und der Badgröße ermitteln. Nach einem Gespräch mit Ihrem persönlichen Berater vor Ort erhalten Sie dann ein individuelles Angebot für Ihr neues Traumbad.

ENTWICKELN SIE EIN INDIVIDUELLES FARBKONZEPT
FÜR IHR BADEZIMMER

Sie bestimmen die Atmosphäre, die Ihr Traumbad ausstrahlen soll: Entscheiden Sie, ob Sie den Raum eher warm oder kalt und eher aktivierend oder entspannend gestalten möchten. Machen Sie sich die jeweilige Symbolik und Bedeutung der verschiedenen Farben bewusst. Wichtig ist: Farben haben eine ambivalente Aussage. Rot steht z. B. für Liebe, Emotion, Wärme, strahlt aber auch Aggressivität aus. Blau etwa verbinden wir mir Treue, rationalem Denken, Sauberkeit, Zuverlässigkeit und Frische.

Um Ihre neue Wohlfühloase geschmackvoll und stilsicher zu inszenieren, setzen Sie am besten auf eine neutrale Grundfarbe. Kombinieren Sie etwa ein sauberes Weiß oder einen hellen Grauton mit zwei bis maximal drei akzentuierenden Begleitfarben.
Denken Sie dabei auch an die Farbwirkung im Raum: Aktive, warme Farben machen das Bad z. B. kleiner und eignen deshalb sich eher für größere Badezimmer. Passive, kühle Farben hingegen lassen auch kleine Bäder groß auftrumpfen.

Wände, Fußböden, Ausstattung, Badmöbel, Accessoires und Licht: Stimmen Sie die Farbgebung der einzelnen Elemente Ihres neuen Badezimmers perfekt aufeinander ab und entwickeln Sie gemeinsam mit DIE BADGESTALTER ein schlüssiges Farbkonzept, das zu Ihrem individuellen Stil passt und Ihre Vorstellungen befriedigt. Setzen Sie auf das Wissen unserer Farbexperten und lassen Sie sich beraten!

MAXIMALER KOMFORT DURCH
ALTERSGERECHTE FARBKONZEPTE

FARBEN MIT WIEDERERKENNUNGSWERT

So kommen Sie im Alter gut im Bad zurecht

Wenn Sie ein barrierearmes Bad planen, brauchen Sie ein altersgerechtes Farbkonzept. Wählen Sie weiße, hellgraue oder sandfarbene Wände und gehen Sie sparsam mit Kontrasten um. Warme Brauntöne bieten sich hier an. Die Farben von Ausstattungselementen wie z. B. Haltegriffen sollten sich dagegen deutlich vom Farbton der Wand abheben, damit sie möglichst gut zu erkennen sind.


WIR HABEN IHR INTERESSE GEWECKT?

Unter der Marke DIE BADGESTALTER haben sich deutschlandweit über 130 Fachbetriebe zusammengeschlossen, die sich einheitlichen und geprüften Standards für Ihre individuelle Badgestaltung verpflichtet haben. Ihr persönlicher Berater vor Ort berät Sie zu allen Fragen rund um Ihr neues Traumbad und unterstützt Sie bei Themen wie z.B. staatlichen Fördermöglichkeiten.

BADGESTALTERMAGAZIN AUSGABE 2021

Spannende Trends & Hintergründe zum Thema Badezimmer

Das jährlich erscheinende "Ideenmagazin Ihrer Badprofis" bietet Ihnen einen umfassenden Einblick in die Welt der Badgestaltung. Spannende Artikel beleuchten neue Designtrends und stellen Ihnen tolle Bad-Highlights vor. In Interviews kommen Bauherren genauso zu Wort wie Badprofis. Wenn Sie Ihr Badezimmer neugestalten möchten, können wir Ihnen versichern: Ein Blick in dieses Heft lohnt sich!

DIESE INHALTE KÖNNTEN SIE EBENFALLS INTERESSIEREN