SETZEN SIE AUF UNSERE LICHTEXPERTISE:GUTE BAD-BELEUCHTUNG VERBINDET
FUNKTIONALITÄT & ÄSTHETIK

Licht setzt in Szene, hebt Schönes hervor, blendet Unwesentliches aus, schafft Atmosphäre und setzt Gefühle frei. Mit der Beleuchtung bringen Sie magische Augenblicke und zauberhafte Momente in Ihr Traumbad. Spielen Sie mit hellen und dunklen Kontrasten und inszenieren Ihr neues Badezimmer als echte Wohlfühloase.

Eine gut geplante Bad-Beleuchtung verbindet Zweckmäßigkeit und Ästhetik, blendfreie Sicht und anmutige Wirkung gleichermaßen. Dabei darf man nicht vergessen, wie das Licht auch den Biorhythmus und die Leistungsfähigkeit beeinflusst.

Es genügt nicht, einfach nur die richtigen Leuchtmittel auszuwählen. Entscheidend ist, wie die Leuchten im Raum arrangiert werden. Einerseits gilt es, die Funktionsbereiche optimal auszuleuchten, andererseits muss das Licht Ihrer Stimmung entgegenkommen und Ihrem Ästhetikempfinden entsprechen.

DIE BADGESTALTER verfügen über viel Erfahrung auf dem Gebiet der Lichtgestaltung im Badezimmer und beraten Sie gern. Sprechen Sie uns an!

SO PLANEN SIE DIE PERFEKTE BAD-BELEUCHTUNG

Bei der Planung der Bad-Beleuchtung steht Ihr persönlicher Geschmack im Vordergrund. Doch das Licht bereichert Ihr neues Traumbad nicht nur im ästhetischen Sinne, sondern muss auch eine Reihe funktioneller Gesichtspunkte erfüllen. Mit Licht zaubern Sie Atmosphäre ins Bad – die Voraussetzung dafür ist ein gut durchdachter Beleuchtungsplan. Wir zeigen Ihnen, woran Sie denken sollten.

Ganz am Anfang steht die Lage des Raums: Handelt es sich um ein Tageslichtbad oder liegt das Badezimmer im Inneren der Wohnung? Auch die Größe des Raums ist entscheidend. In kleinen und mittelgroßen Bädern reichen Deckenbeleuchtung und ein Licht am Spiegel meist schon völlig aus. In Großbädern hingegen sind weitere Lichtquellen nötig.

Auch die Tageszeiten, an denen Sie das Badezimmer vorwiegend nutzen, sollten Sie bei der Planung der Bad-Beleuchtung im Blick haben.
In den Morgenstunden benötigen Sie helles, blend- und schattenfreies Licht, damit Sie Make-up auftragen können und die Rasur gelingt. Ein hoher Blauanteil im Lichtspektrum hilft, schnell munter zu werden. Für den Abend sollten Sie auf gedimmtes, indirektes Licht für entspannende Momente setzen.

Zudem unterscheidet sich der Lichtbedarf je nach Funktionsbereich: Ein schlecht beleuchteter Waschplatz? Das geht gar nicht. Auch, wenn Sie das Bad putzen wollen, kommt Ihnen eine durchgängige Ausleuchtung entgegen.
Außerdem gilt es schon im Zuge der Lichtplanung, die technischen Voraussetzungen für die Bad-Beleuchtung im Auge zu behalten. Wasser und Strom fließen im Badezimmer nebeneinander, deswegen gilt es, wichtige Schutzarten (IP-Nummer), Schutzklassen, Schutzzonen beachten.

"Es werde Licht" – und fertig ist die perfekte Bad-Beleuchtung? Wie Sie sehen, ist das nicht ganz so einfach. Lassen Sie sich deshalb schon zu Beginn der Badplanung von unseren Lichtexperten unterstützen.

GRUNDBEDÜRFNIS TAGESLICHT
Eine natürliche Beleuchtung steigert das Wohlbefinden in Ihrem Bad – achten Sie, wenn möglich, auf genügend Sonnenlicht im Bad.
DURCHBLICK DURCH DECKENLEUCHTEN
Deckenleuchten sorgen für die Grundbeleuchtung in Ihrem Bad und helfen Ihnen bei der schnellen Orientierung im Raum.
GEZIELTE WANDBELEUCHTUNG
Mit Wandleuchten rund um den Spiegel schaffen Sie eine schattenfreie Beleuchtung, die Ihnen bei der täglichen Gesichtspflege entgegenkommt.
HIGHLIGHTS DURCH AKZENTBELEUCHTUNG
Mit LED-Lichtbändern und Einbauspots können Sie Ihr Bad wirklich großartig in Szene setzen.

Verschiedene Beleuchtungsarten für Ihr Bad

NATÜRLICHE BELEUCHTUNG:

Sonnenlicht steigert das Wohlgefühl im Bad

Menschen brauchen Tageslicht, um sich rundum wohl zu fühlen. Auch im Badezimmer steigert es das Wohlbefinden und sorgt für ein angenehmes Beleuchtungsumfeld bei der Körperpflege. Wenn Ihr Bad Fenster hat, planen Sie so, dass Sie das Tageslicht perfekt ausnutzen. Ist das nicht möglich, lässt sich aber auch mit künstlichem Licht eine natürliche Beleuchtung erzielen.

DECKENBELEUCHTUNG:

Gute Orientierung kommt von oben

Die Deckenlichter sind für jedes Badezimmer unerlässlich. Sie stellen die Grundbeleuchtung sicher und helfen Ihnen bei der schnellen Orientierung im Raum. Achten Sie dabei auf die passende Platzierung:

Indirekte Beleuchtung wirkt im Wandspiegel, unterhalb des Spiegelschrankes und auf die gegenüberliegende Wand. In der Raummitte setzt die Deckenbeleuchtung dezente Akzente.

WANDBELEUCHTUNG:

Punktuelles Licht, wo es gebraucht wird

Die Wandbeleuchtung dient der gezielten Ausleuchtung wichtiger Funktionsbereiche. Sie kommt beispielsweise beim Waschbereich zum Einsatz: Mit Wandleuchten oder einer linearen Lichtquelle an den Seiten oder oberhalb des Spiegels schaffen Sie die blend- und schattenfreie Beleuchtung, welche Sie für Ihre tägliche Gesichtspflege brauchen.

AKZENTBELEUCHTUNG:

Spot on – setzen Sie Ihr Bad gezielt in Szene

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, in Ihrem neuen Badezimmer effektvolle Lichtakzente zu setzen. LED-Lichtbänder und Einbauspots an der Decke oder am Fußboden verbreiten eine besonders luxuriöse Wirkung. Auch indirekte Nischenbeleuchtungen machen richtig was her. Kombinieren Sie Licht und Wasser und schaffen Sie spektakuläre Reflexionen.

AUSGEZEICHNETE LICHTKONZEPTE VOM
PROFI – DARAUF KOMMT ES AN

SETZEN SIE AUF UNSERE EXPERTISE:

Für das perfekte Zusammenspiel der Lichter

Das Ziel eines guten Lichtkonzepts ist es, Funktionalität und Atmosphäre ideal zu kombinieren. Es schafft eine stimmige Grundbeleuchtung und erweitert diese mit durchdachten Akzenten. Den Grundstein unserer Konzeption bildet dabei ein kluger Beleuchtungsplan, der das Zusammenspiel aller Lichtquellen perfekt arrangiert.

Außerdem wählen wir passende Leuchtmittel mit der richtigen Helligkeit und Lichttemperatur. Die farbigen Lichtanteile müssen zur Situation passen: morgens ein hoher Blauanteil zum Wachwerden, abends ein hoher Rotanteil zur Entspannung. Auch den technisch korrekten Einsatz und die zu treffenden Schutzmaßnahmen definieren unsere Profis im Lichtkonzept.

WIR BRINGEN LICHT INS DUNKEL:

"Unsere Werkzeuge, um Ihr Traumbad zu gestalten? Zuhören, nachfragen, inspirieren."


MIT DIESEN KOSTEN IST ZU RECHNEN

Sie möchten sich einen schnellen Überblick über die zu erwartenden Kosten einer Badsanierung verschaffen? Dann nutzen Sie unseren „BADrechner“. Mit der Eingabe einiger Eckdaten können Sie so einen ersten Richtwert der Kosten in Abhängigkeit Ihrer Komfortwünsche und der Badgröße ermitteln. Nach einem Gespräch mit Ihrem persönlichen Berater vor Ort erhalten Sie dann ein individuelles Angebot für Ihr neues Traumbad.

MIT LICHT DIE ATMOSPHÄRE IM BAD GESTALTEN

INS RECHTE LICHT GERÜCKT:

Mit der richtigen Beleuchtung zur Wohlfühlatmosphäre

Lassen Sie das Licht dorthin scheinen, wo es etwas zu sehen gibt und inszenieren Sie besondere Objekte und Materialien. Setzen Sie gezielt Kontraste zwischen warmem und kaltem Licht – niedrige Farbtemperaturen wirken für das menschliche Auge rötlich und warm, hohe Farbtemperaturen bläulich und frisch. Auch mit farbigem Licht setzen Sie kräftige Akzente. Aber Obacht: Das wirkt oft künstlich.

Nutzen Sie gezielt die Lichtreflexionen auf glatten Oberflächen – das strahlt Luxus aus. Auch die Kombination von Licht und Wasser erscheint besonders effektvoll. Mit dimmbaren Leuchten regulieren Sie die Lichtintensität – und verändern so die Stimmung Ihres Badezimmers.

Sie können sich das alles noch gar nicht so richtig vorstellen? Lassen Sie sich von den Ideen unserer Lichtexperten begeistern!

MAXIMALER KOMFORT DURCH
ALTERSGERECHTE BAD-BELEUCHTUNG

LICHT SCHAFFT WIEDERERKENNUNGSWERT:

Auch im Alter den Durchblick im Bad behalten

Besonders im Alter ist die optimale Ausleuchtung wichtiger Funktionsbereiche wie Dusche, Wanne und WC unerlässlich. Die Beleuchtung gibt Ihnen Orientierung und Sicherheit. Mit hellem, warmweißen Licht aus mehreren Quellen leuchten Sie den Raum gleichmäßig aus. Achten Sie dabei auf Schatten- und Blendfreiheit. In der Nacht können Sie ein schwaches Dauerlicht einrichten. Noch besser ist ein Bewegungssensor an der Tür.


WIR HABEN IHR INTERESSE GEWECKT?

Unter der Marke DIE BADGESTALTER haben sich deutschlandweit über 130 Fachbetriebe zusammengeschlossen, die sich einheitlichen und geprüften Standards für Ihre individuelle Badgestaltung verpflichtet haben. Ihr persönlicher Berater vor Ort berät Sie zu allen Fragen rund um Ihr neues Traumbad und unterstützt Sie bei Themen wie z.B. staatlichen Fördermöglichkeiten.

BADGESTALTERMAGAZIN AUSGABE 2021

Spannende Trends & Hintergründe zum Thema Badezimmer

Das jährlich erscheinende "Ideenmagazin Ihrer Badprofis" bietet Ihnen einen umfassenden Einblick in die Welt der Badgestaltung. Spannende Artikel beleuchten neue Designtrends und stellen Ihnen tolle Bad-Highlights vor. In Interviews kommen Bauherren genauso zu Wort wie Badprofis. Wenn Sie Ihr Badezimmer neugestalten möchten, können wir Ihnen versichern: Ein Blick in dieses Heft lohnt sich!

DIESE INHALTE KÖNNTEN SIE EBENFALLS
INTERESSIEREN