So behalten Sie die Badkosten im Griff

(SHK) Damit Sie die Badkosten bei einer Badrenovierung im Griff behalten, sollten Sie einige wesentliche Punkte beachten. DIE BADGESTALTER erklären worauf es wirklich ankommt bei der Badsanierung.

Ihre Wünsche bestimmen die Badkosten

Wichtig bei der Planung eines neuen Bades ist es, die eigenen Wünsche und Vorlieben genau zu benennen, denn die bestimmen letztendlich die Badkosten. Außerdem sollten Sie einen Handwerker finden, der die Modernisierung gründlich plant und sich auf Ihre Vorlieben und Wünsche einstellen kann. Zudem sollten Sie einen fixen Komplettpreis ohne versteckte Zusatzkosten für die gesamte Modernisierung einfordern. 

Nutzen Sie unseren Online-Rechner

Eine vollständige Modernisierung des Badezimmers gibt es nicht zum Schnäppchenpreis. Gute Badausstattungen haben ihren Preis. Bedenken Sie aber, dass ein Bad normalerweise mehrere Jahrzehnte genutzt wird. Über Sparsamkeit an der falschen Stelle können Sie sich also lange Zeit ärgern. Wenn Sie sich einen schnellen Überblick über die zu erwartenden Badkosten verschaffen wollen, nutzen Sie gerne unseren Komplettbadrechner. Mit der Eingabe von ein paar Eckdaten ermitteln Sie, wie hoch die Kosten in Abhängigkeit Ihrer Komfortwünsche und der Badgröße ausfallen können. Wenn Sie uns den Auftrag zur Badrenovierung geben, garantieren wir Ihnen, das die Badkosten innerhalb ihres Budgetrahmens bleiben und Sie Ihr neues Bad zum vereinbarten Termin nutzen können.

Neue Lebensumstände beachten

Eine bodenebene Dusche zum Beispiel ist eine Investition, schafft aber nicht nur Komfort, sondern macht das Bad für die Zukunft barrierefrei. Gute Beleuchtung ist wichtig für ein angenehmes Ambiente – ein zentrales Licht plus beleuchteter Spiegelschrank reichen dafür aber oft nicht aus. Auch eine Fußbodenheizung sollten Sie bei einer Komplettmodernisierung, wenn Sie das wünschen, sofort einplanen. Denn ein nachträglicher Einbau würde die Badkosten erheblich steigern. Ebenso sollten Sie den Faktor Fliese bei den Badkosten beachten. Badkeramiken mit Spezialbeschichtungen oder hochwertige Wandverkleidungen sind zwar etwas teurer als einfache Keramiken, dafür aber deutlich pflegeleichter.


WIR HABEN IHR INTERESSE GEWECKT?

Unter der Marke DIE BADGESTALTER haben sich deutschlandweit über 130 Fachbetriebe zusammengeschlossen. All unsere Partnerunternehmen haben sich einheitlichen und geprüften Standards bei der individuellen Badgestaltung verpflichtet. Ihr persönlicher Berater vor Ort beantwortet Ihnen sämtliche Fragen rund um Ihr neues Traumbad und unterstützt Sie zudem bei Themen wie z. B. staatlichen Fördermöglichkeiten.

Materialien & Oberflächen

Materialien & Oberflächen: die Kombination macht's

Auswahl und Kombination der Materialien und Oberflächen prägen das Aussehen Ihres Bades ganz entscheidend. Nutzen Sie unser Expertenwissen.

BADGESTALTERMAGAZIN AUSGABE 2021

Spannende Trends & Hintergründe zum Thema Badezimmer

Das jährlich erscheinende "Ideenmagazin Ihrer Badprofis" bietet Ihnen einen umfassenden Einblick in die Welt der Badgestaltung. Spannende Artikel beleuchten neue Designtrends und stellen Ihnen tolle Bad-Highlights vor. In Interviews kommen Bauherren genauso zu Wort wie Badprofis. Wenn Sie Ihr Badezimmer neugestalten möchten, können wir Ihnen versichern: Ein Blick in dieses Heft lohnt sich!

DIESE INHALTE KÖNNTEN SIE EBENFALLS INTERESSIEREN