„Aus einem Badwunsch soll ein
Wunschbad werden!“Hartmut Gödde von DIE BADGESTALTER
im Interview

Sie träumen von einem neuen Bad und möchten die eigene Wohlfühl-Oase individuell nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen gestalten? DIE BADGESTALTER unterstützen Sie bei der Konzeption und begleiten Sie mit einer einzigartigen Komplettbetreuung bis zu Ihrem fertigen Traumbad.

Hartmut Gödde, Geschäftsführer Appelhoff - DIE BADGESTALTER, verrät im Interview worauf er bei der Badplanung zuerst achtet, wie der Badplanungsprozess von der fachgerechten Beratung bis zur Realisierung abläuft und welche smarten Lösungen das Bad der Zukunft prägen werden.

Worauf achten Sie zuerst bei einer Badplanung?

Wir gestalten jedes Bad vollkommen individuell und für unsere Kunden persönlich, denn aus einem Badwunsch soll ein Wunschbad werden. Für uns ist es daher am wichtigsten zu erfahren, wie wir das Bad auf die Wünsche des Kunden anpassen können. Im persönlichen Kundengespräch können wir gemeinsam mit dem Kunden klären, welche Kriterien erfüllt werden müssen, um ein Bad zu bauen, welches den individuellen Ansprüchen auch noch in zehn Jahren gerecht wird.

Welche Schritte umfasst die Badplanung, wie gehen Sie diese an?

Wir verfolgen eine bestimmte Strategie, die sich für hochwertige, moderne Badgestaltung für uns bestens bewährt hat. Uns ist es wichtig, nicht einfach irgendein Bad zu gestalten, sondern genau die Vorstellung des Kunden zu treffen. Aus diesem Grund bildet das persönliche Gespräch mit dem Kunden die Grundlage für unsere moderne Badgestaltung. Wir möchten, dass er von uns ein Badezimmer erhält, dass ihm tagtäglich Freude bereitet und in dem er sich absolut wohl und geborgen fühlt. Das gelingt uns nur dann, wenn wir seine Vorgaben befolgen. Nach unserem persönlichen Beratungsgespräch begeben wir uns, unter Berücksichtigung all dieser Parameter, an die Planung.  
Sobald wir diese individuelle Planung erstellt haben, wird ein Termin in unserer großzügigen Ausstellung vereinbart. Zu diesem Termin sollten sich nach Möglichkeit alle Familienmitglieder, die das neue Bad nutzen werden, mindestens 2 Stunden Zeit nehmen. Wir präsentieren dann das neue Bad als fotorealistische Planung auf einem großen Bildschirm. Danach geht es gemeinsam in die Ausstellung und wir schmücken die Planung mit Leben. Wir unterstützen den Kunden bei der Auswahl aller neuen Objekte. In unserer Ausstellung werden Badmöbel, Fliesen, Accessoires, alternative Wandgestaltung und Lichtkonzept zusammenhängend ausgesucht. So können wir ein komplettes Angebot erstellen, in dem der Kunde einen Festpreis für alle benötigten Gewerke erhält.

"Uns ist es wichtig, nicht einfach irgendein Bad zu gestalten, sondern genau die Vorstellung des Kunden zu treffen."

Welche Fragen stellen Sie dem Kunden?

Zuerst ist zu klären, welche Produkte der Kunde wünscht. Dusche, Badewanne oder gerne beides? Hat er besondere Wünsche, wie zum Beispiel eine Infrarot-Wärmetherapie, ein TV oder eine Ruheliege? Von wie vielen Personen wird das Bad genutzt und in welcher Altersstruktur? Ist ein Familienbad, ein Wellnessbad oder ein Gäste-Bad zu planen? Gibt es körperliche Einschränkungen der Nutzer, die zu berücksichtigen sind? Welcher Stil wird bevorzugt und passt zum Rest des Hauses? Soll die Ausstattung modern, zeitlos oder klassisch sein? Gibt es eine Farbrichtung, die dem Kunden besonders gut gefällt? All diese Fragen klären wir bereits beim ersten Termin in einem ausführlichen Gespräch, in dem auch das exakte Aufmaß der Räumlichkeiten genommen wird.

Was unterscheidet den Badplanungsprozess bei einem BADGESTALTER von dem bei einem herkömmlichen Betrieb der SHK-Branche?

Wenn wir für unsere Kunden ein Bad gestalten, gibt es keine Einheitslösung, die jedem gefällt. Vielmehr ist es nur dann möglich, ein wirklich schönes und individuell passendes Bad zu gestalten, wenn die Wünsche und Interessen des Einzelnen berücksichtigt werden.

Was war ihr lustigstes Erlebnis bei einer Badplanung? Und welches werden Sie definitiv nie vergessen?

Ich habe hier kein konkretes Erlebnis vor Augen, obwohl wir viel mit unseren Kunden lachen. Aber etwas, was mich immer wieder berührt, ist wenn der Kontakt noch Jahre nach der Sanierung des Bades besteht. Viele Kunden kommen einfach mal vorbei, zum Hallo sagen und um einen Kaffee zu trinken.  Das zeigt mir, dass wir nicht nur fachlich und handwerklich das Richtige tun, sondern auch zwischenmenschlich die richtigen Töne treffen. Denn die besten Momente sind persönlich.

Wie sieht für Sie das Bad der Zukunft aus?

Das Bad wird zunehmend digitaler. Smart Home Konzepte für Wohnräume sind inzwischen immer häufiger zu finden, das wird auch im Bad Einzug halten. Das Licht geht automatisch an, der WC-Deckel des Washlets öffnet und schließt sich automatisch, die Armatur lässt mich durch Sensortechnik berührungslos die Hände waschen. Das eingebaute Medienprogramm erkennt an Benutzerprofilen, welche Musik morgens bevorzugt wird. Die Lichtsteuerung dimmt sich automatisch zur passenden Tageszeit. Hier wird sich in den kommenden Jahren viel tun.

"Das Bad wird zunehmend digitaler. Smart Home Konzepte für Wohnräume sind inzwischen immer häufiger zu finden, das wird auch im Bad Einzug halten."

Erfüllen Sie sich das Bad Ihrer Träume

Sie wünschen sich weitere Informationen und eine Beratung vom Profi? Ihr persönlicher BADGESTALTER vor Ort unterstützt Sie gerne umfassend zu den Themen Ausstattung und Funktionsbereiche sowie bei der Zusammenstellung der passenden Materialien und Oberflächen für Ihr Badezimmer. Melden Sie sich bei uns – gemeinsam mit Ihnen kreieren wir ein modernes Traumbad ganz nach Ihren Vorstellungen!


WIR HABEN IHR INTERESSE GEWECKT?

Unter der Marke DIE BADGESTALTER haben sich deutschlandweit über 130 Fachbetriebe zusammengeschlossen. All unsere Partnerunternehmen haben sich einheitlichen und geprüften Standards bei der individuellen Badgestaltung verpflichtet. Ihr persönlicher Berater vor Ort beantwortet Ihnen sämtliche Fragen rund um Ihr neues Traumbad und unterstützt Sie zudem bei Themen wie z. B. staatlichen Fördermöglichkeiten.

BADGESTALTERMAGAZIN AUSGABE 2021

Spannende Trends & Hintergründe zum Thema Badezimmer

Das jährlich erscheinende "Ideenmagazin Ihrer Badprofis" bietet Ihnen einen umfassenden Einblick in die Welt der Badgestaltung. Spannende Artikel beleuchten neue Designtrends und stellen Ihnen tolle Bad-Highlights vor. In Interviews kommen Bauherren genauso zu Wort wie Badprofis. Wenn Sie Ihr Badezimmer neugestalten möchten, können wir Ihnen versichern: Ein Blick in dieses Heft lohnt sich!

DIESE INHALTE KÖNNTEN SIE EBENFALLS INTERESSIEREN